Datenschutz

Die Teilnahme an der virtuellen PraxisBörse 2020 ist nur nach Anmeldung mit Namen, Vornamen und einer gültigen E-Mail-Adresse möglich. Dies dient dazu, einen Missbrauch der Veranstaltung für veranstaltungsfremde Zwecke zu verhindern.

Wir werden Ihre persönlichen Informationen aus Ihrer Anmeldung in keinem Fall an Dritte für deren Marketingzwecke oder sonstige Zwecke verkaufen, vermieten oder verschenken. Sie entscheiden selbst und eigenverantwortlich über die Preisgabe Ihrer Daten an die Aussteller im Rahmen der PraxisBörse 2020. Für Inhalt und Datenschutz auf von Messeständen oder Veranstaltungen aus weiterführenden Links zeichnen die jeweiligen Aussteller allein verantwortlich.

Sollten Sie mit den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung nicht einverstanden sein, senden Sie bitte keine personenbezogenen Daten an uns. Sie können dann an der PraxisBörse 2020 nicht teilnehmen.

Begriffsbestimmungen

Messe: Die PraxisBörse 2020

Messeportal: Das Portal der PraxisBörse 2020.

Messeteam: Die administrativ verantwortliche Einheit der Universität Göttingen, Stabsstelle Kooperation und Innovation, Goßlerstr. 9, 37073 Göttingen.

Aussteller*innen: Unternehmen oder Einrichtungen, die das Portal als Kunden benutzen. Die Kontaktadresse der Aussteller*innen sind an den jeweiligen »Ständen angegeben

Stand: Aussteller*innen verfügen über eine individualisierbare Seite, für die Sie inhaltlich verantwortlich zeichnen.

Benutzer*innen: Die eigentlichen Nutzer*innen des Portals, die mit den Aussteller*innen sowie dem Messeteam in Kontakt treten.


Inhaltsverzeichnis

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

2. Ihre Rechte

3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website / Cookies

4. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

5. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

6. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten/ Erforderlichkeit für einen Vertragsschluss/Folgen bei Nichtbereitstellung/Löschung

7. Plugins und Tools

8. Speicherdauer


1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres Messeportals. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten, etc.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

Georg-August-Universität Göttingen/Georg-August-Universität Göttingen Stiftung Öffentlichen Rechts, beide vertreten durch den Präsidenten, Wilhelmsplatz 1, 37073 Göttingen, dieser vertreten durch die Leiterin der Stabsstelle Kooperation und Innovation, Frau Christina Qaim.

Tel.: 0551-39-25160
E-Mail: christina.qaim@uni-goettingen.de
Website: www.uni-goettingen.de

(3) Unser Datenschutzbeauftragter ist Prof. Dr. A. Wiebe, LL.M. (Virginia), Platz der Göttinger Sieben 6, 37073 Göttingen, E-Mail: datenschutz@uni-goettingen.de.

(4) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Name und Vorname, ggf. weitere Angaben) von uns automatisch gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen die Teilnahme an der Messe zu ermöglichen. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der Bearbeitung im Rahmen der Messe oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, spätestens aber drei Wochen nach Ende der Messe, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(5) Soweit Sie die Registrierung auf unserer Internetseite nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres Namens registrieren. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-Opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen.

(6) Wenn Sie die Registrierung auf der Internetseite nutzen, verarbeiten wir Ihre zur Durchführung der Messe erforderlichen Daten. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen.

(7) Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

(8) Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten zu verhindern, wird die Verbindung per SSL/TLS-Technik verschlüsselt.

(9) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister (Auftragsverarbeiter) zurückgreifen, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren.

(10) Wir haben als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

(11) Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

2. Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Das Recht auf Datenübertragbarkeit scheidet aufgrund von Art. 20 Abs. 3 UAbs. 2 aus.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für die Georg-August-Universität Göttingen zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de.

3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website / Cookies

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 UAbs.1 lit. f DSGVO):

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies

Grundsätzlich werden die nachfolgenden Cookie-Typen/Funktionen unterschieden:

Grundsätzlich werden die mithilfe von Cookies verarbeiteten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) DSGVO) verarbeitet oder, sofern der Einsatz von Cookies erforderlich ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) DSGVO) zu erfüllen. Wenn wir Sie um eine Einwilligung bitten, stellt die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten die erklärte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO) dar.

Sie haben natürlich jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookie-Technologien zu widersprechen („Opt-Out“). Ihr Widerspruch kann zunächst mithilfe der Einstellungen Ihres Browsers erklärt werden. Ein Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies kann auch mittels einer Vielzahl von Diensten, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ oder generell auf http://optout.aboutads.info/ erklärt werden.

4. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(3) Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Angebote des Unternehmens EXPO-IP und des Universitätsrechenzentrums GWDG bestehen in der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechnerkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir bzw. unsere Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, ggf. Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

(4) EXPO-IP hat seinen Sitz und betreibt seine Server innerhalb Deutschlands.

5. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit und auf jeglichem Kommunikationsweg widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht. Ihre Daten werden in diesem Falle gelöscht.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Die Universität Göttingen setzt die personenbezogenen Daten nicht für Werbezwecke ein. Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse durch die Aussteller*innen jederzeit widersprechen, sofern im Rahmen einer Konversation diese Einwilligung erfolgt ist. Für den Widerspruch verwenden Sie die im Impressum des Standes der jeweiligen Aussteller*in hinterlegte Adresse.

6. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten/ Erforderlichkeit für einen Vertragsschluss/Folgen bei Nichtbereitstellung/Löschung

Die Bereitstellung Ihrer Daten durch Sie erfolgt auf rein freiwilliger Basis.

7. Plugins und Tools

7.1 Google Dienste

Auf dem Messeportal nutzen wir unterschiedliche Dienste von Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland).

Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Google verarbeitet seine personenbezogenen Daten in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework/.

7.1.1 Google Maps im Messeportal

(1) Auf dem Messeportal nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt auf dem Portal anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Portals aufgerufen haben. Zudem werden alle unter Ziffer 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie angemeldet sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google angemeldet sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons bei Google abmelden. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von personalisierter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile. Diese Einstellung kann im Google Nutzerprofil vorgenommen werden.

(4) Es besteht für den Fall, dass Sie bei Google angemeldet sind, die Möglichkeit des Opt-Out (Abwählen der Funktion) für personalisierte Werbung unter: https://adssettings.google.com/authenticated

7.1.2 Google Web Fonts

(1) Das Messeportal nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) DSGVO dar.

(2) Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

(3) Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter der folgenden Adresse https://developers.google.com/fonts/faq.

7.1.3 Nutzung von ajax.googleapis.com und jQuery

(1) Auf dieser Seite verwenden wir Ajax und jQuery Technologien, wodurch eine Optimierung der Ladegeschwindigkeiten erzielt wird. Diesbezüglich werden Programmbibliotheken von Google Servern aufgerufen. Es wird das CDN (Content delivery network) von Google verwendet. Sollten Sie jQuery vorher auf einer anderen Seite vom Google CDN gebraucht haben, wird Ihr Browser auf die im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Ist dies nicht zutreffend, erfordert dies ein Herunterladen, wobei Daten von Ihrem Browser an Google!Inc. („Google”) gelangen. Ihre Daten werden in die USA übertragen. Näheres erfahren Sie auf den Seiten der Anbieter.

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Uabs. 1 lit. f) DSGVO.

7.2 Social-Media-Dienste

Neben dem Messeteam können die Betreiber sowie Aussteller*innen an ihren Ständen und im Kontext ihrer Veranstaltungen Links zu ihren Websites sowie zu ihren Social Media Accounts auf dem Online-Portal verlinken. Zweck der Datenverarbeitung ist die nutzerorientierte Bereitstellung von Kommunikationsmitteln. Sobald die Benutzerinnen und Benutzer die Social-Media-Profile in dem jeweiligen Netzwerk aufrufen, gelten die dortigen Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Die auf den Ständen oder Events verlinkten Social Media Seiten werden allein von den jeweils beteiligten Aussteller*innen, nicht jedoch von der Universität Göttingen verantwortet. Die Kontaktangaben können der Seite des Standes entnommen werden. Gemeinsam verantwortlich mit den Austeller*innen (i.S.v. Art. 26 DSGVO) für die Einhaltung der Datenschutzvorgaben sind auch die Anbieter der jeweiligen untengenannten Plattformen.

7.2.1 Facebook

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.
Datenschutzerklärung: www.facebook.com/about/privacy/
Privacy-Shield-Abkommen: www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000Gn...
Opt-Out: www.facebook.com/settings?tab=ads und www.youronlinechoices.com
Informationen zu Seiten-Insights-Daten:
www.facebook.com/legal/terms/information_about_pag...

7.2.2 Instagram

Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.
Datenschutzerklärung/Opt-Out: help.instagram.com/155833707900388 und
www.instagram.com/about/legal/privacy/ und help.instagram.com/519522125107875

7.2.3 Twitter

Twitter International Company, Attn: Data Protection Officer, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Ireland.
Der Datenschutzbeauftragte von Twitter kann über folgenden Link kontaktiert werden: twitter.ethicspointvp.com/custom/twitter/forms/data/form_data.asp?lang=de
Datenschutzerklärung: twitter.com/de/privacy
Privacy-Shield-Abkommen: www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO...
Opt-Out: twitter.com/personalization

7.2.4 YouTube

Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Datenschutzerklärung: www.google.de/intl/de/policies/privacy/
Opt-Out: adssettings.google.com/authenticated
Privacy-Shield-Abkommen: www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001...
Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.google.de/policies/privacy/frameworks/

7.2.5 Xing

XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg.
Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/ihre-privatsphaere

7.2.6 LinkedIn

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland.
Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Privacy-Shield-Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000Gn...
Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/?trk=nav_account_sub_na...

7.2.7 Vimeo

Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy
Privacy-Shield-Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0...
Opt-Out: https://livestream.com/legal/cookie-preferences

Weder Aussteller*innen noch das Messeteam haben Einfluss auf die Datenverarbeitung in den jeweiligen Netzwerken. Ferner haben weder Aussteller*innen noch das Messeteam Einfluss auf die Art und den Umfang der durch den Anbieter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte, insbesondere in Länder außerhalb der Europäischen Union. Angaben darüber, welche Daten durch den Anbieter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters, die Sie unter den oben aufgeführten Internetadressen finden können.

7.3 Live-Chat

Wir verwenden auf unserer Website das Live-Chat-System von Tawk.to, Inc. (187 East Warm Springs Rd, SB298, Las Vegas, NV 89119, USA, „tawk.to“). Soweit tawk.to genutzt wird, findet eine sog. Drittlandübermittlung in die Vereinigten Staaten von Amerika statt. Diese ist gestattet durch einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Union, soweit der EU-US Privacy Shield betroffen ist. Dies ist gegeben, weil tawk.to sich im Privacy Shield registriert hat. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck Besucher*innen zu ermöglichen, in direkten Kontakt mit dem Messeteam sowie den jeweiligen Aussteller*innen zu treten. Tawk.to wird über ein Skript im Quelltext der Seite integriert ist. Bevor Daten erfasst werden, müssen Nutzer*innen der Verarbeitung aktiv zustimmen.

Mit der Nutzung des Chats nutzen Sie automatisch die Dienste von Tawk.to. Zu den gesammelten Daten gehören: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Chatverlauf, IP-Adresse zum Zeitpunkt des Chats und Herkunftsland. Als Name und E-Mail werden die bei der Registrierung zum Messeportal verwendeten Daten verwendet.

Die Universität Göttingen stellt lediglich das Chatsystem zur Verfügung und sorgt für Administration und Support. Inhaltlich verantwortlich ist das im Impressum des Standes angegebene Unternehmen. Die Verarbeitung der Daten dient ausschließlich dem Zweck der Kommunikation im Kontext der Messe. Die Beantwortung von Anfragen kann hierbei ggf. zeitversetzt erfolgen. Die verarbeiteten Daten werden nach drei Wochen gelöscht. Eine zweckändernde Datenverarbeitung (beispielsweise spätere Kontaktaufnahme) ist nur auf explizite Einwilligung hin erlaubt. Zum Nachweis der Einwilligungsgrundlage können Chattranskripte über einen Zeitraum von drei Wochen vorgehalten werden. Eine weitergehende Speicherung von personenbezogenen Daten – insbesondere der Chat-Transkripte – durch die Aussteller*innen ist möglich. Die Universität Göttingen ist hierfür nicht verantwortlich.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Tawk.to sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Tawk.to: https://www.tawk.to/privacy-policy. Die Verarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO.

7.4 Videokonferenz-Software

Im Rahmen der Messe kommt bei Vorträgen und ggf. in persönlichen Gesprächen Videokonferenz-Software zum Einsatz. Für Veranstaltungen kommt die Software Zoom zum Einsatz. Für persönlichen Gespräche stellt die Universität die Software BigBlueButton zur Verfügung.

Veranstaltungen werden ggf. durch die Universität Göttingen aufgezeichnet und auf dem Youtube-Kanal der Universität Göttingen (https://www.youtube.com/channel/UCzg-z2TL0Ks4Efz5o0z7AxQ) bereitgestellt. Ob eine Aufzeichnung stattfindet wird im Vorfeld der Veranstaltung kommuniziert. Sollten Sie eine Aufzeichnung nicht wünschen, haben Sie die Möglichkeit ohne Video und Ton an der Veranstaltung teilzunehmen. Fragen können über einen Chat gestellt werden. Aufzeichnungen von persönlichen Gesprächen sind nur nach expliziter Einwilligung der Teilnehmenden zulässig. Sollten Aussteller*innen in Aufzeichnungen vornehmen, sind sie dafür allein verantwortlich.

Im Falle einer Aufzeichnung ist diese für den*die jeweils Aufzeichnenden so lange speicherbar, bis ihm gegenüber der Widerruf der Einwilligung zur Aufzeichnung erklärt wird. Ansonsten werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Wo und wann immer möglich, werden die Daten anonymisiert.

7.4.1 Zoom

Auf dem Messeportal kommt Software der Firma Zoom Video Communications, (55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, Kalifornien (95113), USA) zum Einsatz. Zweck der Verarbeitung ist die Bereitstellung skalierbarer Konferenzen im Rahmen der Messe. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Das für die Universität Göttingen zuständige Rechenzentrum (Auftragsverarbeiter), die Gesellschaft für wissenschaftlich Datenverarbeitung Göttingen (GWDG), Am Faßberg 11, 37077 Göttingen stellt der Universität Göttingen die Videoconferencing-Software „Zoom“ zur Verfügung. Zoom ist Unterauftragnehmer der GWDG. Die Software kann ohne Anmeldung und ohne Angabe eines Klarnamens genutzt werden.

Soweit Zoom genutzt wird, findet eine sog. Drittlandübermittlung in die Vereinigten Staaten von Amerika statt. Diese ist gestattet durch einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Union, soweit der EU-US Privacy Shield betroffen ist. Dies ist gegeben, weil Zoom.us sich im Privacy Shield registriert hat.

Die Verarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. e) DSGVO, §§ 3 Abs. 1 S. 1 Nrn. 2, 4, 10 NHG (Rechtsgrundlage). Soweit Aufzeichnungen erfolgen, basiert die Erhebung der Daten der Teilnehmer auf deren Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO.

Daten einer Live-Konferenz werden nicht gespeichert. Im Falle einer Aufzeichnung auf Zoom.us ist diese für 5 bis 10 Jahre auf Zoom verfügbar, wird aber auf Verlangen des Veranstalters der Videokonferenz dort schon vorher gelöscht. Ansonsten werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden oder Sie die Löschung verlangen und keine rechtlichen Gründe dagegensprechen. Wo und wann immer möglich, werden die Daten anonymisiert.

Es gilt unabhängig von den oben gegebenen Hinweisen zudem die Datenschutzerklärung von Zoom.us („Datenschutzrichtlinie“, https://zoom.us/de-de/privacy.html). Dort finden Sie eine Liste weiterer Datenempfänger. Auf diese Richtlinie hat die Universität Göttingen keinen Einfluss.

7.4.2 BigBlueButton

Das für die Universität Göttingen zuständige Rechenzentrum (Auftragsverarbeiter), die Gesellschaft für wissenschaftlich Datenverarbeitung Göttingen (GWDG), Am Faßberg 11, 37077 Göttingen betreibt für die Universität Göttingen die Videoconferencing-Software „BigBlueButton“, die auf dem Messeportal zum Einsatz kommt. Hierfür existiert ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit der GWDG. Die Software ist open source und kann ohne Anmeldung und ohne Angabe eines Klarnamens genutzt werden. Zudem sind die Sitzungen durch ein Passwort sicherbar. Das Hosting wird vollständig durch die GWDG kontrolliert.

Die Verarbeitung ist erforderlich, um die Kommunikation über BigBlueButton zu Zwecken der Messe sicherzustellen, und beruht auf Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. e) DSGVO, §§ 3 Abs. 1 S. 1 Nrn. 2, 4, 10 NHG (Wahrnehmung der öffentlichen Aufgaben der Hochschule). Soweit Aufzeichnungen erfolgen, basiert die Erhebung der Daten der Teilnehmer auf deren Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO.

Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Eine Drittlandübermittlung findet nicht statt. Für die Verarbeitung auf BBB sind im Übrigen die Präambel und Ziffern 1.-6. dieser Datenschutzerklärung entsprechend anwendbar.

7.5 Online-Formulare

Aussteller*innen können für Ihre Stände eine Kontaktadresse angeben. Hierdurch wird auf der jeweiligen Seite ein Kontaktformular eingeblendet. Die Verarbeitung erfolgt nach den für das jeweilige Unternehmen geltenden Datenschutzbestimmungen. Zweck der Verarbeitung ist die Beantwortung von Kontaktanfragen. Verantwortlich für die Verarbeitung ist das im Impressum des Standes angegebene Unternehmen.

Rechtsgrundlage stellt Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung) dar.

8. Speicherdauer

Das Portal ist am Tag der Praxisbörse für angemeldete Mitglieder regulär zugänglich. Die Daten auf dem Messeportal, dem Messechatsystem sowie die von der Universität Göttingen bereitgestellten Videokonferenzkanäle werden am 30.6.2020 (Stichtag) gelöscht. Daten, die auf Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung) basierend bei Aussteller*innen verarbeitet werden, können ggf. über einen längeren Zeitraum gespeichert werden. Maßgeblich hierfür ist die Datenschutzerklärung der jeweiligen Aussteller*innen. Die Universität Göttingen übernimmt hierfür keine Verantwortung.


Impressum | Datenschutz